Home

Politischer Gottesdienst am Freitag, 9. April 2021, 18.30 Uhr
im Pfarreisaal Liebfrauen,
Weinbergstrasse 36, Zürich

Was wäre die Welt ohne Afrika?

Gespräch, wenn grausame Dinge passiert sind? Mit Elisio Macamo, Professor für Soziologie mit Schwerpunkt Afrika an der Universität Basel.

Was wäre die Welt ohne Afrika? – Dies ist keine gute Frage. Aber wir brauchen nicht immer gute Fragen, um darüber nachzudenken, was uns zu Menschen macht. Es ist keine gute Frage, weil sie davon ausgeht, dass Afrika existiert. Da bin ich mir nicht so sicher. Ja, in der Tat, wir können über Afrika sprechen. Das Wort selbst ruft eine ganze Reihe von Bildern hervor, von Elend, über Gewalt bis hin zu Hoffnung. Aber was wäre, wenn ich sagen würde, dass das, was wir für Afrika halten, in Wirklichkeit eine Illusion ist, eine Erfindung unserer Vorstellungskraft? Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Afrika Ihr Gewissen ist, aber auch mein Gewissen, das zu uns spricht, zu Ihnen und mir? Was dann? Und nun das: Was, wenn ich Ihnen doch sagen würde, dass die Antwort auf die falsche Frage, die ich stelle, darin liegt, sich Afrika als die Welt vorzustellen, wobei die Welt ohne Afrika nicht denkbar wäre? Mehr dazu am 9. April.

Musik: Tony Renold, Schlagzeug/Drums

Link für die direkte Übertragung oder zum später ansehen:
https://youtu.be/AC92D8tZwyc

Die Anzahl von Gottesdienstteilnehmer*innen im Liebfrauensaal ist auf
30 Personen beschränkt.
Eine Anmeldung ist dafür erforderlich, bis Donnerstagabend 8.4. an:
heiniglauser@gmail.com oder whatsapp, sms, tel: 079 741 34 29.

Das Team der Politischen Gottesdienste.

Alle bisherigen Video-Übertragungen der Politischen Gottesdienste
können unter folgender Youtube-Adresse aufgerufen werden:
https://www.youtube.com/channel/UCUeyj2mwTfN7C5RYkRp6xKw