Home

Politischer Gottesdienst am Freitag, 8. Oktober 2021, 18.30 Uhr
im P
farreisaal Liebfrauen (Weinbergstrasse 36)

Landwirtschaft geht uns alle an –
mischen wir uns ein!

Zum Welternährungstag mit Tina Goethe,
Verant
wortliche für „Recht auf Nahrung“ bei Brot für alle.

Mächtige Agrokonzerne diktieren weltweit, wie Nahrung produziert und gehandelt wird, mit verheerenden Folgen für Mensch und Umwelt. Mit ihren gigantischen Profiten hat die Agrarindustrie wenig Interesse an Veränderungen, das spüren wir auch hier in der Schweiz.

Angesichts globaler Umweltzerstörung, Klimawandel und wachsendem Hunger rief der UN-Welternährungsgipfel im September dazu auf, neue Wege für die globale Ernährungssituation zu finden. Tina Goethe war bei der spannungsvollen Spurensuche in New York mit dabei.

Ihr Anliegen ist, den Stimmen jener kleinbäuerlichen Netzwerke und Initiativen, die 70 % der Nahrung produzieren, endlich das nötige Gehör zu verschaffen und ihre umweltschonende Produktion zu fördern, hier und weltweit. – Was können wir als Konsumierende und als Stimmvolk dazu beitragen?

Musik: Priska Walss, Alphorn

 

Den Gottesdienst nahmen wir als Youtube-Video auf:
hier den direkten Link: https://www.youtube.com/watch?v=mPGWjP-pelY

Es laden ein:

Gertrud Bernoulli-Beyeler, Isabelle Deschler, Marion Droste Ambauen,
Katharina Fuhrer, Anna und Heini Glauser, Karl Heuberger,
Toni Steiner, Ruth und Bruno Straub-Wilhelm, Christine Voss

Der Link für alle bisherige und neuen Video-Übertragungen der Politischen Gottesdienste:
https://www.youtube.com/channel/UCUeyj2mwTfN7C5RYkRp6xKw